Anwendungsmöglichkeiten bei:

» Akne

» Neurodermitis

» Zellulite

» Wundbehandlung

» Hauterkrankungen

» Infizierten Hautverletzungen

» Zahnfleischentzündungen

» Hämorrhoiden, Darmentzündungen

» Hautpilzerkrankungen / Intimpilze

» Brandverletzung und Sonnenbrand

» Kosmetik

» Hautstraffung

» Faltenreduzierung

» Zur allgemeinen Hautpflege

» offene Beine – Diabetisbeine

» Regeneration von Operationswunden

» Auch zur Tierbehandlung sehr gut geeignet

( Pilze , Würmer , Ohrmilben, Verletzungen, Pfotenbehandlung usw.)

 

Reine hochwertige, biologische Naturöle werden in der Naturpraxis seit langem angewendet, diese bilden die Grundlage für ein außergewöhnliches Öl.

Aus den Grundsubstanzen hoch angereicherter essentieller sowie nicht essentieller Fettsäuren entsteht das hochwertige Ozon-Sauerstoff-Aktivöl. ( Ozonidal Ozonöl )

Mit hochkonzentriertem Ozon sowie reinem med. Sauerstoff werden die essentiellen Fettsäuren des Öles einem längeren Kontaktierungsprozess unterworfen. Es entstehen neue reaktionsfähige Verbindungen wie Ölsäure, Palmitinsäure, Linolsäure, Pelargonsäure und Sauerstoffverbindungen sowie eine Reihe anderer positiver Reaktionsprodukte. Eine Besonderheit besteht darin, dass das Öl eine bakterizide, fungizide und virizide Eigenschaft erhalten hat.

Warum ist das Ozonöl in der Öffentlichkeit weniger bekannt?

Nur gut informierte Fachleute wissen davon und nur wenige Fachleute sind in der Lage dieses außergewöhnliche Naturverfahren technisch umzusetzen.

Unser Betrieb für Ozontechnologie, hat eine 40 jährige Erfahrung mit Ozon-Sauerstoff und stellt dieses Öl sachgerecht und rein natürlich, unter kontrollierter Verfahrenstechnik her.

Die enorme Bandbreite von Indikationen, wobei viele Unpässlichkeiten und Beschwerden mit dem Öl  gemildert werden können, ist einzigartig.

Europaweit wird dieses veredelte Öl bereits in seiner Eigenschaft hoch geschätzt.

In Amerika werden z.B. Operationswunden mit solch einem Öl versorgt, um Eiterprozesse und Infektionen zu verringern sowie den Wundheilungsprozess zu beschleunigen.

Das Ozonöl wird in sehr vielen Bereichen äußerlich – wie innerlich angewendet.

Das größte Problem in unserem Zellsystem ist der Sauerstoff. Hat die Zelle zu wenig Sauerstoff kann es zu verschiedenen Hauterkrankungen, Entzündungen und Infektionen kommen, die unser Immunsystem weiter schwächen. Die aktiven Wirkstoffe werden an das geschädigte Gewebe abgegeben, um den Entzündungsprozess zu unterbinden.

Hinweis:
Es werden keinerlei Konservierungsstoffe oder andere Chemikalien hinzugefügt. Es ist kein Medikament sondern ein Öl –  mit besonderen Eigenschaften.

Herstellung aus 99%igem reinem medizinischen Sauerstoff ( kein Luftsauerstoff von 21% )

 

Äußerliche Anwendung

Das Öl besitzt eine geringe Viskosität und ist sehr ergiebig in der Anwendung.  Der Spritzverschluss erlaubt ein dünnstrahliges Auftragen auf die betroffenen Stellen der Hautregionen.  Je nach Stadium ein- bis dreimal auf die besagten Stellen auftragen, sanft einmassieren und langsam eindringen lassen. Da das Öl nicht mit anderen Duftmitteln behandelt wurde, bemerkt man nur die reinen natürlichen Geruchsstoffe,  die sich aber kurzzeitig verflüchtigen. Eine Reizwirkung bei Wundversorgung findet im Allgemeinen nicht statt. Betroffene haben weder ein Brennen noch ein unangenehmes Gefühl wahrgenommen. Für Kleinkinder sowie für Erwachsene ein unbedenkliches Öl. Betrachten Sie die Behandlung Ihrer Haut mit dem veredelten Naturöl als Mittel mit Haut-Regenerationseffekt. Bei täglicher Anwendung entdecken Sie eine allgemeine, wohltuende Verbesserung Ihres Hautbildes.

Beispiele

– Insektenstiche – Sonnenbrand – Akne – Neurodermitis – Hautjucken – verschiedene Hautirritationen
– Hautpilz – trockene Haut – Hautabschürfungen – Brandwunden – Schwangerschaftsbauch – Prellungen
– Diabetesbeine – offene Wunden – Operationswunden – (beschleunigter Wundheilungsprozess durch getränkte Auflagen)  – gut geeignet für die allgemeine tägliche Gesichtsbehandlung  – Porenhaut u.v.m..

Die tägliche Gesichts und Körperpflege:

3 – 4 Tropfen Öl auf die linke Handfläche geben, die rechte Hand gut nässen, in beide Handflächen verreiben und das Gesicht und andere Hautpartien damit waschen.

Bei Ohrenprobleme, Öl einträufeln und einmassieren.

Äußere Anwendung

Ein bis drei mal täglich auf die besagten Stellen einreiben. Durch sanftes Massieren das Öl langsam eindringen lassen. Bei schlecht heilenden Wunden sollte das Öl auf eine Mullbinde geträufelt werden und auf die kranken Stellen fixiert werden, wobei eine eiterige Entwicklung unterbunden wird.

 

Innerliche Anwendung

Darmentzündungen – Hämorriden – Vaginalen Pilzen – Vorbeugung Bronchialleiden – Rachenentzündungen – usw.

Bei inneren Problemen, wobei Körper-Ein- u. Ausgänge betroffen sind, befinden sich in der Regel bakterielle Herde,  die entzündliche Prozesse auslösen. Diese Anwendung ist bei Darmentzündungen, Hämorrhoiden, vaginale Pilzinfektionen sowie Harnröhreninfektionen reduzierend.  Die Einbringung des Öles mit seiner natürlichen, reizlosen Eigenschaft sowie der bakteriziden – fungiziden – viruziden Wirkung, bietet eine Erleichterung bei Juckreiz und Nässen.
Mittels Spritze u. Tubus werden ca. 2 – 4 ml morgens und abends in die gestörten Bereiche eingeführt,   wobei das Restöl in dem Schlauchstück mittels Luftdruck aus der Spritze restlos eingeführt werden kann.

Eine weitere Anwendung ist die Behandlung von entzündlichen Prozessen der Mundschleimhaut / Zahnfleisch.
Einen Teelöffel Öl mindestens 2 Minuten im Mund gespült, zwei – drei Mal täglich und anschließend ausgespuckt.

Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, dagegen steht der Nutzen.
Weiterhin ist eine Einnahme bei bronchialen Entzündungen und Schleimbildung in dem Atemsystem erleichternd.
Empfehlung: Nehmen Sie ca. einen Teelöffel Öl ein, dieses kann geschluckt oder gegurgelt werden.
Einen weiteren positiven Effekt erreicht man bei Magenproblemen:
Öl wird mit etwas Wasser vermischt und getrunken.
Dadurch stellt sich eine natürliche, Reiz abklingender Effekt bei Magenbeschwerden ein.

Die oben angezeigten Behandlungsmöglichkeiten, mit den daraus erreichbaren Erfolgen, sind u.a. von Anwendern festgestellt worden
und spiegeln deren Erfahrungen wieder.

Die hochwertige Qualität des Produktes gründet sich auf 30- jährige Erfahrung mit Ozon-Sauerstoff
für Naturverfahren ohne Chemie.

Anwendungen bei Magenproblemen, Darmproblemen und zur Vorbeugung

2 Teelöffel mit geringer Menge kalten Wassers am Tag verschütteln und pur trinken oder nach dem Essen einnehmen.

Wir garantieren für die natürliche Reinheit des Produktes ohne Konservierungsstoffe!